Feuerlösch-Container für Werften in NorddeutschlandAus unserer Abteilung Anlagenbau

Schatte hat erstmals den Bau einer kompletten Kleinserie von Feuerlösch-Druckerhöhungsanlagen in 8-Fuß-Containern für den mobilen Einsatz in den eigenen Werkstatthallen in der Hochstraße fertigstellen können.
In diesem Fall sind die Container für den Einsatz auf zwei norddeutschen Werften beim Schiffbau konstruiert und gebaut worden.
Durch z.B. Schweiß- und Trennarbeiten besteht auf Schiffrohbauten oder bei Instandsetzungsarbeiten ständig erhöhte Brandgefahr. Die landseitigen Löschpumpen reichen unter Umständen nicht aus, um das Wasser zunächst hoch an Deck und von dort aus in die entferntesten Winkel eines Schiffes zu befördern. Um dieses zur bewerkstelligen, benötigt man an Deck eine weitere Anlage, die das Wasser mit größerer Kraft durch die langen Schläuche fördert.
Die jetzt hergestellten Anlagen bestehen aus einem 8-Fuß-Lagercontainer, einer Feuerlösch-Druckerhöhungsanlage, der entsprechenden Verrohrung mit Feuerwehrtechnischen Anschlüssen sowie einer Elektroverteilung. Diese versorgt neben der Druckerhöhungsanlage auch noch eine LED-Innenbeleuchtung und eine E-Box.

Diese mobilen Einheiten können mit einem Kran an Deck des Schiffes gehoben werden und so möglichst dicht am Ort des Geschehens aufgestellt werden.
Die einzelnen Bestandteile dieser Anlagen hat die Abteilung Anlagenbau zusammengestellt und am Rechner konstruiert. Für den notwendigen Elektro-Anteil konnte auf die kompetenten Kollegen aus den Elektroabteilungen zurückgegriffen werden.
Bei der Montage der Maschinentechnik besteht die Herausforderung vor allem darin, die Teile stabil und trotzdem flexibel in den Container einzubauen, damit die Vibrationen der Anlage und eventuelle Stöße beim Transport abgefedert werden können, die Anlagen aber z.B. während des Verlastens nicht verrutschen oder gar umfallen.
Die Container wurden erfolgreich für den Einsatz an die Kunden übergeben.

Artikel von KBOR

Hauptsitz Lübeck

Hochstraße 82

23554 Lübeck

Standort Hamburg

Basedowstraße 2-8

20537 Hamburg

Kontakt Hamburg

+49 (0) 40 18 13 238-0